Link verschicken   Drucken
 

Kreisfeuerwehrverband Trier-Saarburg e.V.

1. Vorsitzender Matthias Liesch

Ringstraße 10 a
54310 Ralingen OT Wintersdorf

E-Mail E-Mail:
www.kfv-tr-sab.de Hauptdomain
www.kreisfeuerwehrverband-tr-sab.de Zusatzdomain 1

Vorstandssitzung des KFV  am 13.02.209 im Gerätehaus bei der FFW in Leiwen

 

 


Veranstaltungen


07.09.​2019 bis
08.09.​2019
Feuerwehrleistungabzeichen
Leistungsabzeichen und 30 Jahre Jugendfeuerwehr Lampaden Verbunden mit der Feier 30 Jahre ... [mehr]
 
29.07.​2020
Feuerwehrleistungsabzeichen
Vorab Information Für die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichen in 2020 haben wir einen Bewerber die FFW Oberbillig [mehr]
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Mitgliederversammlung am 07.09.2019

(08.08.2019)

Außerordentlicher Delegiertentag

 

Sehr geehrte Mitglieder,

 

 

Einladung zum außerordentlichen Delegiertentag 2019

am 07. September 2019 um 12:00 Uhr

in Lampaden (Bauhof der Gemeinde)

 

 

Der außerordentliche Delegiertentag 2019 wird deshalb notwendig, da das Verwaltungsgericht Wittlich (Vereinsregister) die beim Delegiertentag am 28. März 2019 in Leiwen beschlossene Satzungsänderung in einem Teil nicht anerkannt hat und somit eine erneute Beschlussfassung nötig wird.

Nach Vorgaben des Verwaltungsgerichtes muss deshalb die gesamten Satzungsänderungen nochmals beschlossen werden.

 

Der Vorstand bittet um rechtzeitige und vollzählige Teilnahme an der außerordentlichen Mitgliederversammlung, da zeitgleich die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichens 2019 stattfindet. Die Versammlung findet in der Mittagspause der Abnahme des FLA statt

 

Tagesordnung außerordentlicher Delegiertentag 2019

07. September 2019 in Lampaden

 

 

TOP 1.:  Begrüßung

 

TOP 2.:  Festlegung der Tagesordnung       

         

TOP 3.:  Feststellung der Beschlussfähigkeit

    

TOP 4.:   Satzungsänderung

 

TOP 5.: Verschiedenes

 

TOP 6.: Beendigung

 

Satzung des

Kreisfeuerwehrverbandes Trier - Saarburg e.V.

 

 Alt

Neu

Fällt weg

 

 

§ 2     Zweck

 

1.07

Förderung und Betreuung des Kreisjugendfeuerwehrverbandes und der Jugendfeuerwehren im Landkreis Trier - Saarburg im Sinne der Jugendordnung der Deutschen Jugendfeuerwehr.

 

 

§ 3     Mitglieder

 

2.

Der Austritt aus dem Verband kann nur zum Schluss des Geschäftsjahres erfolgen, wenn er mindestens drei Monate vorher schriftlich (durch Einschreiben) dem Vorsitzenden erklärt worden ist. Mit der Beendigung der Mitgliedschaft erlöschen alle Ansprüche an das Vermögen des Kreisfeuerwehrverbandes.

 

Der Austritt aus dem Verband kann nur zum Schluss des Geschäftsjahres erfolgen, wenn er mindestens drei Monate vorher schriftlich dem Vorsitzenden erklärt worden ist. Mit der Beendigung der Mitgliedschaft erlöschen alle Ansprüche an das Vermögen des Kreisfeuerwehrverbandes.

 

 

 

 

 

 

§ 8     Aufgaben der Versammlung

 

Die Verbandsversammlung hat folgende Aufgaben:

1.11 Bestätigung des/der Kreisjugendfeuerwehrwartes/in und seines/r Stellvertreters/in.

1.12 Bestätigung der Satzung und deren Änderungen des Kreisjugendfeuerwehrverbandes Trier - Saarburg.

 

§ 9     Der Verbandsvorstand

 

  1. Der Verbandsvorstand besteht aus: 
    1. dem/der Verbandsvorsitzenden
    2. zwei stellvertretenden Verbandsvorsitzenden
    3. Schriftführer/in
    4. Kassenverwalter/in
    5. Referent/in Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
    6. dem/der Kreisjugendfeuerwehrwart/in
    7. vier Beisitzer/innen.
       

§ 9     Der Verbandsvorstand

 

1          Der Verbandsvorstand besteht aus: 

   1.01   die/der Verbandsvorsitzende/n

   1.02   zwei stellvertretenden Verbandsvorsitzenden

    1. Schriftführer/in
    2. Kassenverwalter/in

1.05   Referent/in Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit   

   1.06   vier Beisitzer/innen

   1.07   die/der Fachbereichsleiter/in Alterskameraden

   1.08   die/der Fachbereichsleiter/in Bambini-Feuerwehr

   1.09   die/der Fachbereichsleiter/in Brandschutzerziehung

   1.10   die/der Fachbereichsleiter/in Feuerwehrmusik

   1.11   die/der Gleichstellungsbeauftragte

   1.12   die/der Fachbereichsleiter/in Tradition

   1.13   die/der Fachbereichsleiter/in Versicherungen

   1.14   die/der Fachbereichsleiter/in Wettbewerbe

   1.15             die/der Vorsitzende/n des Kreisjugendfeuerwehrverbandes

   1.16   die/der Kreisfeuerwehrinspekteur/in

 

§ 10 Aufgaben des Verbandsvorstandes

5

Einsichtnahme in die Haushaltsführung und Aktivitäten des Kreisjugendfeuerwehrverbandes Trier - Saarburg,

 

                

 

 

 

                

 

 

 

 

 

             

 

 

 

                

 

 

 

Feuerwehrleistungsabzeichen & Geschicklichkeitsfahren

(19.07.2019)

Vorab Information

 

Fürs Feuerwehrleistungsabzeichen in 2020 haben wir einen Bewerber die  FFW Oberbillig.

 

Fürs Geschicklichkeitsfahren in 2020 haben sich Beworben die FFW Sirzenich und der MHD Waldrach 

Neujahrsempfang des Kreiesfeuerwehrverbands

(13.01.2019)

Beim gemeinsamen Neujahrsempfang vom Kreisfeuerwehrverband  und Kreisjugendfeuerwehrverband am 12.01.2019 im Brunnenhof zu Irsch.

Nach dem Sektempfang und Grußworten vom Landrat Herrn Schartz, wurden noch Familienangehörige mit der Floriansnadel des Landesfeuerwehrverband ausgezeichnet. im Vordergrund stand die  Würdigung familiärer Unterstützung aktiver Feuerwehrangehörigen in der Ausübung Ihrer Ämter und Funktionen fürs Feuerwehrwesen

 

 

Foto zur Meldung: Neujahrsempfang des Kreiesfeuerwehrverbands
Foto: Neujahrsempfang des Kreiesfeuerwehrverbands

Partnerschaft besiegelt…

(21.10.2017)

Die Kreisfeuerwehrverbände Trier-Saarburg e.V und Saale – Schwarza e.V. (Thüringen) unterzeichneten im Beisein vieler Kameradinnen und Kameraden und Vertreter der öffentlichen Institutionen den Partnerschaftsvertrag in der Aula der Lebenshilfe auf dem Hofgut Serrig.

 

Die musikalische Begrüßung beim Eintreffen der Gäste und politischen Vertreter gestaltete der Spielmannszug

 

Serrig am Haupteingang. Der anschließende Sektempfang diente dem ersten „kennenlernen“. Matthias Liesch, erster Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands Trier-Saarburg e.V. begrüßte in seiner Eröffnungsrede die Gäste und stellt die Ziele des Partnerschaftsvertrages vor. Geleitet dem gemeinsamen Willen freundschaftliche und partnerschaftliche Beziehungen unserer beiden Kreisverbände herzustellen, die Verständigung des Zusammenlebens zu fördern. Beide Verbände werden alles in ihrer Kraft Stehende tun, Ihre freundschaftliche Zusammenarbeit dauerhaft zu gestalten und verpflichten sich deshalb auf allen Gebieten von gemeinsamen Interessen, insbesondre in dem Bereich Kameradschaft und Feuerwehr, die gegenseitigen Beziehungen zu pflegen und auszubauen. Die Anwesenheit einer Abordnung der Bambinifeuerwehr des Kreisjugendfeuerwehrverband Trier-Saarburg zeigt deutlich das wir in die Zukunft der Feuerwehr investieren. „Gott zu Ehr“ – dem nächsten zur Wehr. Grußworte wurden vom Landrat Günther Schartz und Marko Wolfram (Landrat Saalfeld-Rudolstadt) übermittelt. Ulrich Klotz (Verbandsvorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Saale-Schwarza e.V. und Matthias Liesch stellten den Partnerschaftsvertrag vor. Seit vielen Jahren arbeiten wir zusammen und hatten immer im Hinterkopf unsere Begegnungen mit einem Partnerschaftsvertrag zu krönen, so Ulrich Klotz in seiner Rede. Im weiteren Programmablauf erfolgte die Segnung der Partnerschaft und der Gründungsurkunde mit kirchlichen Beistand von Pfarrer Winter und Pastor Tüx. Vertreter des Landtages, der Verbandsgemeinde Saarburg sowie des Ortbürgermeister Serrig richteten ebenfalls Grußworte an die Gäste. Die Musiker der Formation Saar Blechten unter Leitung von Werner Klein sorgten für den musikalischen Hintergrund. Nach dem Grußwort von Staatssekretär Randolf Stich und Peter Gerhards, stellvertretender Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland Pfalz wurde die Partnerschaft durch Unterschrift beider Parteien feierlich vollzogen. Im gemütlichen Rahmen mit Musik und Speisen klang die Veranstaltung aus. Die Gäste aus Thüringen werden noch einige Tage in Begleitung in Kreis Trier-Saarburg verbringen.

 

Foto zur Meldung: Partnerschaft besiegelt…
Foto: Partnerschafts Uhr als Geschenk des KFV Saale-Schwarza

Mehr Menschen für die Feuerwehr

(19.11.2016)

Unter diesem Motto fand am Samstag den 19.11.2016 in Kell am See ein Workshop zusammen mit Ehrenamtskoordinator „Wolfgang Dörsch (LFV)“ und des Kreisfeuerwehrverbands zum zweiten Mal statt.

 

Zu den Teilnehmern gehörten aus allen sieben Verbandsgemeinden des Kreises Trier -Saarburg unter anderem: VG-Bürgermeister, 1. Beigeordnete, Feuerwehr-Sachbearbeiter und Wehrleiter mit Stellvertretern.

 

Ziel des Workshops war es Ideen und Lösungen zu finden, dem Personalmangel in den Feuerwehren entgegen zu wirken. Für die Themen Personalgewinnung und Erhaltung, Anerkennungskultur und die Öffentlichkeitsarbeit wurden Lösungsansätze erarbeitet. Einig wurde man sich auch dahingehend, dass sich der Teilnehmerkreis mindestens einmal im Jahr treffen möchte. Dabei soll über Erfolge und weitere Lösungsansätze gesprochen werden.

 

Foto zur Meldung: Mehr Menschen für die Feuerwehr
Foto: Mehr Menschen für die Feuerwehr

Information an unsere Mitglieder

(22.10.2016)

Information an unsere Mitglieder

 

Wehrte Kameradinnen und Kameraden, wir wollen Euch über die Wahl des Vertreters der Region vom 22.10.2016 bei der Verbansversammlung des LFV berichten.

 

Auszug aus dem Protokoll:

 

Top 19.3 der Tagesordnung Wahl eines Vizepräsidenten

 

Die Region Trier hat Peter Gerhards vom KFV BKS-WILL vorgeschlagen. Der Vorschlag wird von den anderen Regionen unterstützt Peter Gerhards Stellte sich kurz vor, Die Wahl erfolgte

schriftlich und ergab 143 Ja- Stimmen 7 Gegenstimmen und 1 Enthaltung

 

Top 19.3 Wahl eines Beisitzers der Region Trier

 

Die Region Trier hat Frank Zühlke vorgeschlagen. Der Vorschlag wird von den anderen Regionen unterstützt. Frank Zühlke stellte sich kurz vor. Die Wahl erfolgte schriftlich und ergab 137 Ja- Stimmen 10 Gegenstimmen und 1 Enthaltung

 

An der Verbandsversammlung waren 159 Stimmberechtigte Delegierten anwesend.

 

 
 
Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

07.09.2019 bis 08.09.2019
 
29.07.2020