BorneBannerbild | zur StartseiteGründung KFV 1911 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteJakobs | zur StartseiteAutohaus BuschmannArnoldy | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBambini Feuerwehr | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Besuch des Partnerschaftsverbands in Rudolstadt

16. 05. 2024

Besuch des Partnerschaftsverbandes in Rudolstadt vom 09.05.bis zum 12.05.2024

 

Der Kreisfeuerwehrverband – Trier - Saarburg e.V. nutzte das verlängerte Wochenende um den Partnerschaftsverband im Landkreis Saalfeld Rudolstadt zu Besuchen. Auf Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes Saale - Schwarza traf man sich zum Gedankenaustausch über die weitere gemeinsame Arbeit. An den Besuchstagen nahmen mehrere Kreisbrandmeister sowie der Kreisbrandinspektor, der Sachgebietsleiter Bevölkerungsschutz und der Kreisjugendfeuerwehrwart des Landkreis Saalfeld- Rudolstadt sowie der Kreisbrandinspektor aus dem Landkreis Trier-Saarburg teil.

Im Verlauf des Besuchsprogramms besichtigen der Kreisfeuerwehrverband Trier-Saarburg und der Kreisfeuerwehrverband Saale Schwarza, dass Ensemble um das restaurierte Forsthaus Paulinzella mit der Ruine des Klosters und das Museum.

Auf Initiative des Kreisfeuerwehrverbands -Trier - Saarburg wurden im Weinberg unterhalb der Heidecksburg 16 neue Weinstöcke durch die Mitglieder des Vereins Rudolstadt blüht auf gesetzt. Die Idee entstand im letzten Jahr während des Besuchs einer Delegation aus dem Landkreis Saalfeld – Rudolstadt, aus Anlass des 30jährigen Bestehen der Kreispartnerschaft, in Saarburg.

Am Freitag, den 10.05.2024 konnten nun im Beisein des Bürgermeisters der Stadt Rudolstadt, Jörg Reichel sowie des Vorsitzenden des Kreispartnerschaftsverein Mathias Moersch die Rebstöcke übergeben werden. Sie sollen zukünftig sichtbares wohlschmeckende Zeichen einer Gelebten Kreispartnerschaft sein.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

 

Bild zur Meldung: Besuch des Partnerschaftsverbands in Rudolstadt